Fortbildungen – House of Rhythm – Rhythmustrainer:in

Künstlerisch-pädagogische Fortbildung in Rhythmus und Percussion
einjährig, berufsbegleitend
18. Lehrgang – Start September 2024

House of Rhythm

Dozenten
Charly Böck – Percussionist, Lehrer für Percussion, Drum Circle Facilitator
Susanne Casten-Jarosch – Musik -Bewegungs-Pädagogin mit Schwerpunkt Rhythmik,
Tänzerin, Tanztherapeutin, Rhythmustrainerin
Michael Galeza – Percussionist, Schlagzeuger, Rhythmustrainer

Beratung und Information
Eva-Maria Weber-Roth
Bitte vor der Anmeldung zum Probeunterricht per E-Mail Gesprächstermin vereinbaren:
eweber-roth@freies-musikzentrum.de

Probetag – House of Rhythm
Beim Probetag erhalten Sie intensiven Einblick in die Lehrmethoden der Dozenten, die ihre Konzepte und Lehrinhalte anhand von praktischen Übungseinheiten vorstellen. Spielerisch wird dabei die Eignung der Teilnehmer:innen getestet. Es gibt auch genügend Raum für Fragen und Informationen rund um die Fortbildung. Der Fortbildungsvertrag kann nur nach erfolgreicher Teilnahme am Probetag abgeschlossen werden. Mindeste Teilnehmerzahl 5

24FR902 · Böck, Casten-Jarosch, Galeza, Roth · Saal · 40,– €
Ein Tag · Sa. · 8.6. · 10.00 bis 16.00 Uhr

House of Rhythm

Kreatives Spiel und lebendige Pädagogik stehen im Zentrum dieser Fortbildung. Auf Ihren bestehenden Kompetenzen aufbauend vermitteln wir eine ganzkörperliche Rhythmusausbildung und alle wichtigen Trommeltechniken.
Daran anknüpfend unterrichten wir lebendige und innovative Lehr-Modelle, die Sie innerhalb der Fortbildung im geschützten Rahmen einüben und schließlich mit professionellem Feedback in der Praxis erproben. Unsere Absolventen sind nicht nur befähigt, Unterrichtseinheiten bedarfsorientiert auszurichten und abzuhalten, sondern auch Percussion-Ensembles und Drum Circles anzuleiten. House of Rhythm gibt Ihnen dafür die richtigen Werkzeuge an die Hand.

House of Rhythm

Ein schöpferischer Umgang mit Rhythmus und Percussion fördert die Improvisationsfähigkeit bei Musikern und darstellenden Künstlern und gibt zugleich eine sichere Basis für Ensemble- und Solospiel.

Sie arbeiten mit Atem, Puls und Zeit im Raum und entwickeln so ein solides Timing sowie Verständnis für die rhythmischen Strukturen in allen Musik- und Tanzarten. House of Rhythm zeigt Ihnen, wie Sie in der Arbeit mit Gruppen Rhythmus und Percussion als ideale Werkzeuge zur Kommunikation ohne Worte – auch im multikulturellen Umfeld – einsetzen können. Viele Rhythmusspiele haben den hervorragenden Nebeneffekt, dass sie die Achtsamkeit gegenüber dem Anderen und die Entwicklung sozialer Kompetenz in der Gruppe fördern. Sie können helfen Emotionen zu verarbeiten und Aggressionen zu regulieren. Die Grooves unterstützen beim Stressabbau, schaffen Struktur und vermitteln Lebensfreude!

House of Rhythm

Lehrinhalte

Rhythmus in Praxis und Theorie

  • Übungen mit Puls-und Atemrhythmus
  • Bewegungsübungen zur Raumerfahrung
  • Bewegung als rhythmisches Element
  • Körpererfahrung mit Down und Offbeat
  • Rhythmus und Sprache
  • Was sind Rhythmuspattern?
  • Rhythmus-»Bausteine« als Werkzeug
  • Bodypercussion
  • Stockspiele
  • Stocktanz- und Rhythmus-Choreographien
  • Grundlagen und Einsatz des Handtrommelspiels (Pandeiro) in der Rhythmik

Percussion Praxis

  • Grundlagen der afrokubanischen Conga-Technik
  • Westafrikanische Trommel- und Percussion-Technik
  • Brasilianische Trommel- und Percussion-Techniken, Small Percussion
  • Cajon Special
  • Spielen mit Boom Whackers

Didaktik + Methodik

  • Übungseinheiten für das Anleiten von Gruppen
  • Drum Circle Technik
  • Supervidierte Praxisstunden

Ensemble + Performance

  • Erarbeiten von Percussion-Spielstücken
  • Notieren von mehrstimmigen Percussion-Kompositionen
  • Vorbereitung und Durchführung einer Rhythmus-/ Percussion-Performance

Die Themen und Termine der Unterrichtseinheiten

Die Basics sind die Grundlagen der Fortbildung. Alle rhythmischen Themen
werden darauf aufgebaut. Jedes Wochenende beginnt mit einem kurzen Auffrischen
der Basics.

Rhythm Basics 1
Sa · 28.9.24 mit Michael Galeza
Percussion Basics 1
So · 29.9.24 mit Charly Böck

Percussion Basics 2+3
Sa/So · 19./20.10.24 mit Charly Böck

Rhythm Basics 2
Sa · 9.11.24 mit Michael Galeza
Bouncing Sticks – Vielfältiger Einsatz von Stöcken in der Rhythmik
So · 10.11.24 mit Susanne Casten-Jarosch

Drum Circle Technik
Sa/So · 14./15.12.24 mit Charly Böck

Rhythm Basics 3
Sa · 11.1.25 mit Michael Galeza
Bouncing Sticks – Vertiefung
So · 12.1.25 mit Susanne Casten-Jarosch

Westafrikanische Rhythmen und ihre Weiterentwicklung in der Karibik
Sa/So · 1./2.2.25 mit Charly Böck

Rhythmusspiele – Spaß für jedes Alter
Sa/So · 22./23.2.25 mit Susanne Casten-Jarosch

All about Cajon
Sa/So · 22/23.3.25 mit Charly Böck

Rhythm Basics – Focus Bodypercussion
Sa · 12.4.25 mit Michael Galeza
Notieren von Percussionkompositionen
So · 13.4.25 mit Michael Galeza
Bouncing Sticks – Vertiefung
Mo · 14.4.25 mit Susanne Casten-Jarosch

Die Welt der brasilianischen Percussion
Sa/So · 17./18.5.25 mit Charly Böck

Rhythmuscombo
Sa/So · 21./22.6.25 mit Michael Galeza

Art of Performing
Sa/So · 19./20.7.25 mit Charly Böck, Susanne Casten-Jarosch, Michael Galeza

Öffentliche Performance
So 20.7.25 · 17.00 Uhr
im Konzertsaal des Freien Musikzentrums

So 21.7.24 · 17 Uhr · House of Rhythm on Stage
Öffentliche Performance mit den Teilnehmenden des laufenden Lehrgangs 2023/24
Eintritt frei · im Konzertsaal des Freien Musikzentrums

House of Rhythm

Voraussetzung
Sie sollten musikalische oder rhythmische Vorkenntnisse, Begeisterung für Rhythmus und Percussion sowie die Bereitschaft zum regelmäßigen Üben mitbringen. Erfolgreiche Teilnahme am Probetag mit Eignungstest.

Zielgruppe
Pädagog:innen und pädagogisches Fachpersonal, Sozialpädagog:innen, Musiker:innen, Musiklehrer:innen, Schauspieler:innen, Tänzer:innen und Therapeut:innen

Gruppengröße
Mindestens 11, maximal 16 Teilnehmende

Zeitrahmen
Die berufsbegleitende Fortbildung beginnt am 28.9.24 und endet am 20.7.25. Sie umfasst 11 Wochenenden, einen Unterrichtsblock von drei Tagen, eine öffentliche Abschlussperformance sowie acht Praxisstunden.

House of Rhythm

Abschluss
Alle Teilnehmer:innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Das Zertifikat erhält man nach erfolgreicher Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von acht Unterrichtseinheiten einer Trommel- oder Rhythmusgruppe mit einer supervidierten Unterrichtseinheit, Durchführung einer Komposition für die öffentliche Abschlussperformance, sowie mindestens 80% Anwesenheit an den Seminarwochenenden.

Veranstaltungsort
Freies Musikzentrum, Ismaninger Str. 29, München

Anmeldung
Voraussetzung für die Anmeldung zu »House of Rhythm« ist die erfolgreiche Teilnahme am Orientierungstag bzw. Probeunterricht mit Eignungstest.

Anmeldeschluss 31. Juli 2024

Gebühren
1.836,– € zuzüglich 20,– € Notenmaterial
+ evtl. Kosten für Stöcke, Pandeiro, Lehrbücher, DVD

Zahlungsweise:
Zahlbar ganz oder in 11 Raten zu 167,– €, wobei die erste Rate einen Monat vor Fortbildungsbeginn fällig wird. Bei Zahlung der gesamten Gebühr bis 30.7.24 gewähren wir 2%. Skonto.

Kursdaten
24HR900 · Böck, Casten-Jarosch, Galeza · Saal · 1.836,– €
25 Seminartage · von 28.9.24 bis 20.7.25
meist Sa. 10.00–16.00 Uhr und So. 10.00–16.00 Uhr

Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial und das Curriculum zu.

House of Rhythm

Probetag – House of Rhythm
Beim Probetag erhalten Sie intensiven Einblick in die Lehrmethoden der Dozenten, die ihre Konzepte und Lehrinhalte anhand von praktischen Übungseinheiten vorstellen. Spielerisch wird dabei die Eignung der Teilnehmer:innen getestet. Es gibt auch genügend Raum für Fragen und Informationen rund um die Fortbildung. Der Fortbildungsvertrag kann nur nach erfolgreicher Teilnahme am Probetag abgeschlossen werden. Mindeste Teilnehmerzahl 5

24FR902 · Böck, Casten-Jarosch, Galeza, Roth · Saal · 40,– €
Ein Tag · Sa. · 8.6. · 10.00 bis 16.00 Uhr

House of Rhythm

Download als pdf
>> House of Rhythm
Fortbildung zum Rhythmustrainer

>> Diese Seite drucken